Direkt zum Inhalt

Der Tausendsassa

Waldemar Felski | Kasse/Service

Frische-Botschafter

Bei zwei Leuten klingelt auch nachts das Telefon, wenn es bei WINDGES mal einen Alarm gibt, was so ein bis zwei Mal im Monat vorkommt. Zum einen ist das bei Inhaber Christoph Windges, zum anderen bei seinem führenden Service-Mitarbeiter Waldemar Felski. Er ist der Tausendsassa unter den Mitarbeitern bei WINDGES, die rechte Hand des "Chefs". Denn Felski ist für ganz viele Sachen verantwortlich – hier vorab im Schnelldurchlauf: Kasse, Service, Post, Check-Out, Bring- und Lieferservice, Retouren-Prozess, Cash-Back-System, Kunden-Karten, EDEKA Genuss+ App, Preisplausibilität und Preis-Stimmigkeit sowie Verantwortung für alle Kassiererinnen und Kassierer und die Abrechnungen des Bistros und der Fisch-Theke.

Kommen Sie noch mit? Das ist eine lange Liste und man fragt sich, wie das einer alles unter einen Hut bekommt? Und wenn man dann Waldemar Felski trifft, ist schnell klar, wie er das schafft: Zuerst einmal mit Ruhe und Gelassenheit, dann mit Disziplin und Organisationstalent. Zudem ist Waldemar Felski über alles informiert, weiß über nahezu alles, was im Center vor sich geht, Bescheid. Daher ist er es auch, der bei Kundenwünschen, die kein anderer Mitarbeiter gelöst bekommt, gerufen wird. "Felski macht es möglich", ist ein geflügeltes Wort bei WINDGES. Darüber muss er selber lachen und steht im nächsten Moment dennoch direkt Rede und Antwort, als ein Kunde ihn darauf anspricht, er sei an ihn verwiesen worden, um zu erklären, warum es in der Obst- und Gemüse-Abteilung keine Plastiktüten mehr für die Waren gibt. Bereitwillig gibt Waldemar Felski dann Auskunft, erklärt die Zusammenhänge und weist auf die Lösungsvorschläge, die sie sich bei WINDGES ausgedacht haben, hin. Der Kunde hört aufmerksam zu, wendet das eine oder andere ein, gibt am Ende aber zu, dass es der richtige Weg ist und sagt seine volle Unterstützung zu. Problem erkannt, Problem gebannt – Felski macht es möglich.

Herr über Preise und Wünsche

Zudem ist er der Herr der Preise im Frische-Center. Er sorgt dafür, dass alle Preise stimmen, was bei 50.000 Produkten und mehrmals wöchentlich wechselnden Sonderangeboten nicht die einfachste Aufgabe ist. Wenn ihm doch mal ein Preis durchgegangen sein sollte, dann regelt er die Reklamation mit Souveränität und Freundlichkeit, so dass am Ende kein Groll beim Kunden bleibt, denn "alles, was wir tun, tun wir für den Kunden und in dessen Sinne." So ist es auch Felski, der ein Taxi ruft, wenn es ein Kunde wünscht oder aber den Bring-Service aktiviert, wenn ein Kunde darum bittet, seine Waren nach Hause gebracht zu bekommen. "Diesen Service liebe ich", sagt der Service-Profi, "denn hier helfen wir Kunden wirklich bei einem Problem, da nicht jeder in der Lage ist, seine Waren selbstständig nach Hause transportieren zu können. Wir sind ein aktiver Teil der Stadt und kümmern uns um die Bürger, die unsere Kunden sind."


Waldemar Felski, Kasse, Service, WINDGES, EDEKA Frische-Center, Erkrath
Immer freundlich, immer souverän: Waldemar Felski ist nicht nur Herr über die Kasse sondern der Mann für alle Fälle bei WINDGES. Jedes Problem findet spätestens bei ihm eine Lösung. Und dabei bleibt er immer ruhig und gelassen.

Einem Dienst, den WINDGES in diesem Jahr eingestellt hat, weint Waldemar Felski jedoch keine Träne nach: der Postbank. "Ich weiß, dass es viele Kunde gibt, die die Kombination von Supermarkt und Bank großartig fanden. Für uns war es jedoch ein unfassbarer organisatorischer Mehraufwand, zudem bei begrenztem Platzangebot. Die Bank passte einfach nicht mehr bei uns rein und es gab mehr Probleme als Lösungen." Wenn das einer sagt, der sich eigentlich nur um das Lösen von Problemen kümmert, hat das Gewicht. Zudem man mit dem Cash-Back System ja quasi einen eigenen Bank-Service an den Kassen anbieten würde, wenn man dem Kunden auf seine EC-Karte Bargeld auszahle. Auch das fällt in seinen Aufgabenbereich: "Da muss man die Übersicht behalten."

Ein Mann für alle Fälle

Darüber hinaus ist er auch noch Chef von mehr als 25 Kassiererinnen und Kassierern. Oder wie es Christoph Windges mit einem zwinkernden Auge ausdrückt: "Er ist ihr Dompteur." Deshalb ist er auch hier bei Problemen sofort zur Stelle. Und wer aufmerksam hinhört, wenn er im WINDGES Frische-Center einkaufen geht, der kann den Namen Felski des öfteren über die Lautsprecherdurchsage mitbekommen: "Herr Felski, bitte an Kasse xy." Und das heißt dann nicht, dass er dort einspringen soll, obwohl er auch das tut, wenn es mal wieder richtig voll ist. Der Mann ist einfach zu allem zu gebrauchen…

  • Informationen

    WINDGES | Mein Marktplatz. Mit Liebe. In Erkrath.

    Unser Slogan steht gleichberechtigt für unsere Werte. Wir sehen unseren Markt als Bestandteil der Region. Somit ist es ebenso unser Markt, wie es Ihr Markt ist, der Markt unserer Kunden.

    Denn alles, was wir tun, alles wofür wir arbeiten, hat mit Ihnen zu tun. Unser Ziel ist es, dass Sie zufrieden sind. Danach streben wir, und dieses Streben hat mit Liebe zu tun. Denn wir lieben es, für Sie da zu sein, Sie zu unterstützen, Ihnen das bestmögliche Einkaufserlebnis zu bieten, genau wie wir mit Hingabe und Leidenschaft unserer täglichen Arbeit nachgehen.

Der Tausendsassa

Frische-Botschafter