Direkt zum Inhalt

Natürlich Bio

Geprüfte Spitzenqualität aus Deutschland in der Fleischtheke

Produkt-Empfehlung

Bio steht für eine Landwirtschaft, die im Einklang mit der Natur ist. Das ist uns wichtig, denn unsere eigene Geschichte beginnt mit einem Milchhof in der Region, wo schon damals eine enge Beziehung zu den Tieren und ein Verständnis für deren artgerechten Haltung herrschte. Das haben wir uns bis heute bewahrt und setzen deshalb verstärkt auf das Angebot von Bio-Produkten. Nun auch in der Fleischtheke, wo unser Bio-Sortiment das Bio-Siegel nach EU Öko-Verordnung trägt. Was bedeutet das?

Zum einen, dass von der Futtermühle bis zur Ladentheke nach Öko-Vorgaben gearbeitet wird. Zum anderen, dass die Futtergrundlagen der Tiere der ökologische Ackerbau ist und die Tiere ausschließlich mit Bio-Futter ernährt werden – möglichst aus dem eigenen Anbau unserer Partner. Die sorgen dafür, dass die Ställe mit Stroh eingestreut sind, alle Tiere ausreichend Auslauf haben und Raufutter für eine gute Verdauung sorgt.

Wir sorgen zusammen mit der EDEKA und unserem Partner Rasting dafür, dass die Bio-Produkte eine separate Behandlung erfahren und rückverfolgbar sind. Zudem setzen wir auf die Verwendung ökologisch erzeugter Rohstoffe. Neutrale Bio-Kontrollstellen prüfen die gesamte Produktion von der Futtermühle bis zur Fleischtheke im Hinblick auf die Einhaltung der Bio-Anforderungen nach der EU-Öko-Verordnung und nach den Richtlinien der Bio-Anbauverbände.

Achten Sie daher beim Fleischkauf auf das Preisschild. Es trägt zum einen das grüne EU-Öko-Logo und zum anderen den Aufkleber mit dem Logo der "Initiative Tierwohl". So erkennen Sie, ob Rinder, Schweine oder Geflügel artgerecht und verantwortungsbewusst aufgezogen und gehalten wurden und deren Fleisch den strengen Anforderungen der Bio-Richtlinien entsprechend in die Theke gelangt sind. Für einen ungetrübten und nachhaltigen Fleisch-Genuss von Tieren von Rhein und Ruhr.

  • Informationen

    Geprüfte Bio-Qualität

    Von Futtermühle bis zur Ladentheke wird nach Öko-Vorgaben gearbeitet. Das bedeutet …

    1. in der Landwirtschaft:

    • ökologischer Ackerbau
    • Fütterung der Tiere mit Bio-Futter,
    möglichst aus eigenem Anbau
    • Ställe mit Stroh-Einstreu
    und Auslauf für alle Tiere
    • Raufutter für eine gute Verdauung

    2. in der Verarbeitung und im Handel:

    • separate Behandlung und Rückverfolgung von Bio-Produkten
    • Verwendung ökologisch erzeugter Rohstoffe

    Alle Produkte sind eindeutig mit dem grünen EU-Öko-Logo gekennzeichnet.

  • Hersteller

    Rasting
Natürlich Bio

Produktempfehlungen