Direkt zum Inhalt

Des Sommers schnellste Küche

Herzhaft, vitaminreich und superschnell zubereitet: Unsere Kartoffel-Bratwurstpfanne mit Paprika, Frühlingszwiebeln & Cocktailtomaten.

Rezept-Empfehlung

Wenn es mal schnell gehen soll und dennoch gesund und lecker sein soll: Unser Rezept für Kartoffel-Bratwurstpfanne mit Paprika, Frühlingszwiebeln & Cocktailtomaten verspricht einen kalorienarmen, gemüsereichen Genuss. Auch als warmes Abendessen zu empfehlen. Herzhaft, vitaminreich und superschnell zubereitet – das ist es, was wir nach einem warmen Frühsommertag für die Familie brauchen.


Und so wird es gemacht:

Zutaten für 4 Portionen

Für die Kartoffel-Bratwurstpfanne:

  • 600 g Kartoffel, festkochend 

  • Salz

  • 100 g Paprika, grün

  • 100 g Paprika, gelb

  • 60 g Frühlingszwiebel

  • 240 g Bratwurst, fein

  • 2 EL kaltgepresste virgenes Olivennöl

  • 100 g Cocktailtomaten

  • Pfeffer

  • 1/2 TL Paprika, edelsüß

  • 2 EL Petersilie


Kartoffel-Bratwurstpfanne by WINDGES Edeka Frische-Center Erkrath, Hochdahler Markt

Schnell, gesund und lecker: Unsere Kartoffel-Bratwurstpfanne. Da ist für jeden etwas dabei und es schmeckt der ganzen Familie, für die man durch dieses wirklich einfach und schnell zuzubereitende Rezept dann zusätzlich auch noch mehr Zeit hat. Und wer möchte nicht mehr Zeit mit seinen Liebsten verbringen?   Foto: EDEKA

Zubereitung

Arbeitsschritt 1; WINDGES Rezepte
Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser etwa 20 Minuten garen. Abgießen, etwas abkühlen lassen, schälen und längs vierteln.
WINDGES Rezepte; Arbeitsschritt 2
Paprikaschoten vierteln, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in 3 cm lange Stücke und Bratwürste in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden. Kirschtomaten waschen, quer halbieren, dabei Stielansatz entfernen.
WINDGES Rezepte; Arbeitsschritt 3
Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln, Paprika, Zwiebeln und Bratwürste dazugeben und 10 Minuten bei nicht zu starker Hitze braten. In den letzten 2 Minuten die Kirschtomaten zufügen und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Petersilie würzen.
WINDGES Rezepte; Arbeitsschritt 4
Kartoffel-Bratwurstpfanne anrichten und nach Belieben mit einem Kopfsalat servieren.

Lässt sich wunderbar mit Feta geschmacklich verfeinern. Wir empfehlen: Stellen Sie den Feta in einer Schale einfach mit auf den Tisch und jeder nimmt sich, der mag. Denn der Geschmack von Feta wird nicht von jedem gleichermaßen geschätzt. Als Extra werden wir somit jedem am Tisch gerecht.

So geht Theke: Frische Bratwurst by WINDGES EDEKA Frische-Center Erkrath, Hochdahler Markt
So geht Theke: Unsere Bratwürste produzieren wir in unserer Metzgerei täglich frisch. Probieren sie unsere Feine ebenso wie unsere Grobe oder unsere Herzhafte mit Chili. Wir versprechen Ihnen beste Qualität und besonderen Genuss. Guten Appetit…!

 


Planen Sie für das Zubereiten etwa 35 Minuten ein, alles reine Arbeitszeit. Und für all die Kalorienbewussten unter uns: Pro Portion kommen bei unserem Rezept für die Kartoffel-Bratwurstpfanne mit Gemüse ca. 274 kcal auf Ihren Teller. In der Version mit Feta werden es ein paar Kalorien mehr.

  • Informationen

    Kleine Bratwurstkunde für Kartoffel-Bratwurstpfanne & Co.

    Bratwürste blicken in Deutschland auf eine lange Geschichte zurück: Wie eine Rechnung aus dem Jahr 1404 beweist, wurde in Thüringen schon zu dieser Zeit mit Bratwurstdärmen gehandelt. Kein Wunder, dass es mittlerweile so viele verschiedene Sorten gibt.

    Grundsätzlich werden alle Bratwürste aus Fleisch, Speck, Salz und Gewürzen hergestellt und in Naturdärme gefüllt. Dabei wird unterschieden zwischen grober, mittelgrober und feiner Körnung.

    • Original Nürnberger Rostbratwurst ist eine geschützte Bezeichnung: Diese darf nur für Wurstwaren aus Nürnberg verwendet werden, die nach entsprechender Rezeptur gefertigt sind. Die traditionsreiche Brühwurst wird aus Schweinefleisch und Kochsalz hergestellt und erhält durch Majoran ihre charakteristische Geschmacksnote. Typisch ist ihre mittelgrobe Körnung und ihre kleine Größe: Sie ist nur zwischen 7 und 9 Zentimeter lang und wiegt maximal 25 Gramm.
    • Thüringer Rostbratwurst blickt auf eine jahrhundertelange Tradition zurück: Hierbei handelt es sich um mittelgrobe bis grobe Bratwürste aus entfettetem Schweinefleisch, Schweinebacke, ggf. Rindfleisch und herzhafter Würzung. Neben Pfeffer und Salz werden zum Würzen – je nach Rezeptur – auch Majoran, Knoblauch und Kümmel verwendet.
    • Grobe Bratwürste werden aus einer Masse mit groben Stückchen hergestellt und zeichnen sich durch entsprechenden Biss aus.
    • Feine Bratwürste – zum Beispiel Rheinische – sind Brühwürste aus Bratwurst-Grundbrät mit feiner Körnung. Sie sind sowohl roh als auch in gebrühter Form erhältlich.

    Fein gekörnte Bratwürste empfehlen sich übrigens auch für dieses Rezept für Kartoffel-Bratwurstpfanne, das in nur ca. 35 Minuten zubereitet ist: Zunächst Salzwasser erhitzen, Kartoffeln darin kochen, schälen bzw. pellen und längs vierteln. Dann das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke zerteilen. Bratwürste in Scheiben schneiden, alles bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne in Öl anbraten, würzen – und guten Appetit!

    Selbstverständlich können Sie unser Rezept für die Kartoffel-Bratwurstpfanne auch ohne Fleisch zubereiten: Für den fleischlosen Genuss ersetzen Sie einfach die Bratwürste durch ein pflanzliches Fleischersatzprodukt. Ob vegetarische Bratwürste oder in Würfel geschnittener Räuchertofu: Der Markt bietet mittlerweile viele pflanzliche Alternativen auf Basis von Soja, Seitan oder Hühnereiweiß.

Des Sommers schnellste Küche

Rezepte