Direkt zum Inhalt

"Hmm, wie bei Oma!"

Es gibt sie, diese Gerichte, die uns an unsere Kindheit erinnern und herrlich nostalgische Gefühle hervorrufen. Kirschsuppe ist eines davon!

Rezept-Empfehlung

Sommerzeit ist Kirschenzeit! Das heißt Kirschen essen an der frischen Luft bei Sonnenschein. Während im April und Mai noch die blühenden Kirschbäume mit ihrem Anblick verzaubern, gibt es in der Kirschen-Erntezeit zwischen Juni und August die reifen, saftigen Vitaminbomben überall zu kaufen.

Leckere Kirschen-Rezepte stehen hoch im Kurs. Bei mir schon seitdem meine Oma mich zum ersten Mal mit Ihrer Kirschsuppe beglückt hat. Das ist lange her, bringt aber bei jeder Reproduktion etliche tolle Erinnerungen zurück. Und weil es diese Gerichte bei uns allen gibt, die uns an unsere Kindheit erinnern und herrlich nostalgische Gefühle hervorrufen, teilen wir hier unser Kirschsuppe-Rezept mit Euch.


Und so wird es gemacht:

Zutaten für 4 Portionen

Für Kirschsuppe mit Gries:

  • 500 g Kirschen

  • 3 EL Orange, abgeriebene Schale

  • 50 g Zucker

  • 2 EL Speisestärke

  • 1 Vanilleschote

  • 4 EL Mandelblatt

  • 50 g Grieß

  • 250 ml Milch

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 1 Eigelb

Zum Garnieren:

  • etwas Minze


Kirschsuppe mit Gries by WINDGES Edeka Frische-Center Erkrath, Hochdahler Markt

Für mich die Rückkehr zu tollen Kindheitstagen: Das Kirschsuppe mit Gries-Rezept meiner Oma. Wenn es draußen immer wärmer wurde, hat sie uns damit beglückt. Welch ein Genuss, welch eine prägende Kindheitserinnerung… Und mein Opa tat dann immer etwas ganz Verbotenes: Er dreht vor lauter Genuss den Löffel jedesmal im Mund um 180 Grad und seufzte vor Glück. Probieren Sie es auch einmal, das macht die Freude noch umso größer.   Foto: EDEKA

Zubereitung

Arbeitsschritt 1; WINDGES Rezepte
Für die Kirschsuppe die Kirschen waschen, von Stielen befreien und entsteinen. Die Orange abwaschen und circa 2 EL voll feinen Abrieb erzeugen. Die Kirschen mit 300 ml Wasser und dem Orangenabrieb in einem großen Topf aufkochen und für 5 Minuten kochen lassen.
WINDGES Rezepte; Arbeitsschritt 2
Die restlichen 100 ml Wasser mit der Speisestärke verrühren und zur Suppe geben. Die Vanilleschote längs einritzen und das Mark auskratzen. 40 g Zucker sowie das Vanillemark in die Suppe geben und gut verrühren. Die Kirschsuppe unter gelegentlichem Rühren für 25-30 Minuten abkühlen lassen.
WINDGES Rezepte; Arbeitsschritt 3
Währenddessen die Grießklößchen herstellen. Hierfür die Milch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Den Grieß mit dem Vanillezucker sowie 10 g Haushaltszucker vermischen und in die heiße Milch einrühren. Das Ei trennen und das Eigelb zum Grieß geben.
WINDGES Rezepte; Arbeitsschritt 4
Einen weiteren Topf zur Hälfte mit Wasser füllen und dieses zum Kochen bringen. Mit zwei länglichen Teelöffeln (alternativ Eßlöffel) kleine Grießklößchen abstechen und ins heiße Wasser geben. Sobald der Grieß verbraucht ist, die Hitze abstellen und die Klößchen nochmals 2-3 Minuten ziehen lassen.
Arbeitsschritt 5 von 5
Die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Öl kurz anrösten. Nach Belieben 2 Stängel Minze waschen und zupfen. Die Kirschsuppe auf Tellern anrichten und mit Grießklößchen, frischer Minze und gerösteten Mandelblättchen garniert servieren.

 


Kirschen by WINDGES EDEKA Frische-Center Erkrath, Hochdahler Markt
Fruchtsuppen wie unsere Kirschsuppe haben übrigens nicht nur in Deutschland, sondern u. a. auch in Ungarn, Polen und vor allem in den skandinavischen Ländern eine lange Tradition. Hagebuttensuppe ist in Schweden zum Beispiel ein echter Klassiker. Je nach Rezept wird eine Fruchtsuppe kalt oder warm gegessen und kann als Vorspeise, Hauptgericht, aber auch als Dessert serviert werden. Neben Kirschen bietet sich so gut wie jede Obstsorte an, die mit Wasser oder Fruchtsaft eingekocht und mit einem Bindemittel angedickt wird.

 


Planen Sie für das Zubereiten etwa 45 Minuten ein, davon ca. 35 Minuten reine Arbeitszeit. Und für all die Kalorienbewussten unter uns: Pro Portion kommen bei unserem Rezept für die Kirschsuppe mit Gries von meiner Oma ca. 444 kcal in Ihre Schale.

  • Informationen

    "Hmm, wie bei Oma!" Es gibt sie, diese Gerichte, die uns an unsere Kindheit erinnern und herrlich nostalgische Gefühle hervorrufen. Kirschsuppe ist eines davon! Unser Kirschsuppe-Rezept ist unkompliziert in der Zubereitung und schnell nachgekocht, das Ergebnis schmeckt süß und fruchtig – und ist mit Klößchen aus Grieß als Einlage ein leckeres und leichtes Sommergericht. Alternativ können Sie statt Grieß auch Mehl für die Klöße (im norddeutschen Raum häufig Klüten genannt) verwenden.

    Am besten schmeckt unsere Suppe natürlich mit frischen Früchten, wenn Sie aber auch außerhalb der Kirsch-Saison Lust auf einen kleinen kulinarischen Trip in die Vergangenheit haben, nehmen Sie einfach eingelegte Kirschen aus dem Glas. Unser Tipp: Nehmen Sie statt Vanille wie in unserem Rezept auch einmal Zimt und verleihen Sie Ihrer Kirschsuppe eine winterlich anmutende Geschmacksnote.

"Hmm, wie bei Oma!"

Rezepte